• Natalia Sousa

Volvo Cars wählt Momentum Dynamics für Pilotprogramm zum kabellosen Laden in Göteborg, Schweden

Momentum Dynamics wurde von Volvo Cars als exklusiver Partner für kabelloses Aufladen im Rahmen eines dreijährigen Pilotprogramms zum kabellosen Aufladen von Elektrofahrzeugen in einer realen Stadtumgebung ausgewählt. Während die Technologie von Momentum bereits seit mehr als vier Jahren in verschiedenen Arten von Elektrofahrzeugen voll kommerziell genutzt wird, ermöglicht dieses Programm, das Teil der Green City Zone wird in Göteburg ist, den Einsatz einer kleinen Flotte von vollelektrischen Volvo XC40 Recharge Autos als Taxis. Die Taxis werden mehr als 12 Stunden pro Tag und 100.000 km pro Jahr gefahren, was die erste Demonstration der Dauerhaftigkeit von vollelektrischen Volvo-Fahrzeugen in einem kommerziellen Einsatzszenario darstellt.



„Die Green City Zone in Göteborg gibt uns die Möglichkeit, aufregende neue Technologien in einer realen Umgebung auszuprobieren und sie im Hinblick auf eine mögliche künftige breitere Einführung zu bewerten", so Mats Moberg, Leiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung bei Volvo Cars. „Die Erprobung neuer Ladetechnologien zusammen mit ausgewählten Partnern ist ein guter Weg, um alternative Lademöglichkeiten für unsere zukünftigen Autos zu bewerten."


Über einen Zeitraum von drei Jahren wird eine kleine Flotte vollelektrischer Volvo XC40 Recharge von Cabonline, dem größten Taxiunternehmen in Skandinavien, als Taxis eingesetzt und nutzt die kabellosen Ladestationen von Momentum Dynamics an zwei Standorten in Göteborg, Schweden. Während des Testzeitraums wird Volvo Cars regelmäßig Daten sowie Fahrer- und Kundenfeedback sammeln, um Wege zur weiteren Verbesserung des Ladevorgangs zu finden.


„Dies ist ein technologischer Durchbruch in der Entwicklung des kabellosen Ladens für alle Gemeinden", sagte Andy Daga, CEO von Momentum Dynamics. „Automatisiertes Laden bietet eine unbegrenzte Reichweite für intensive Fahrten, und unser System ermöglicht es den Göteborger Taxifahrern, den ganzen Tag über im Dienst zu bleiben. Wir freuen uns, dass das System von Momentum und den Ingenieuren von Volvo Cars so effizient in den vollelektrischen XC40 Recharge integriert wurde, trotz der Schwierigkeiten durch Covid-19. Dieses Projekt ist der perfekte Entwurf für ein Modell zum automatischen Aufladen von Elektrotaxis für jede Stadt, die einen emissionsfreien Verkehr und die Nutzung durch Personenfahrzeuge einführen möchte. Wir danken Volvo Cars für ihre Vision und ihr Vertrauen in uns als Partner für kabelloses Laden."


Der Test des kabellosen Ladens ist eine von vielen Initiativen im Rahmen des strategischen Projekts Göteborgs Green City Zone, bei dem bestimmte Gebiete in der Stadt als Testfelder für die Entwicklung nachhaltiger Technologien genutzt werden.




Wie das kabellose Laden von Elektrofahrzeugen in Göteborg funktionieren wird


Der Ladevorgang beginnt automatisch, wenn der Volvo XC40 über einer Ladestation parkt, die in den Gehweg entlang des Taxistandes eingelassen ist. Beim automatischen induktiven Laden wird Energie durch einen auf dem Boden platzierten Sender gesendet, so dass Autos aufgeladen werden können, wenn sie ihre Empfängerplatte darüber positionieren. Volvo Cars wird seine innovative Onboard-360-Kamera einsetzen, um die Fahrer zur Ladestation zu führen.


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen