• Natalia Sousa

RoboSense LiDAR bildet Partnerschaft mit Banma und AutoX für Entwicklung erstklassiger autonomer Fah

RoboSense, der führende Anbieter intelligenter LiDAR-Sensoren, meldet die Bildung einer strategischen Partnerschaft mit Banma Network Technology, einem Anbieter intelligenter Fahrzeugbetriebssysteme und -lösungen, der mit der Alibaba-Gruppe und SAIC Motor zusammenarbeitet, sowie AutoX, der fortschrittlichsten chinesischen KI-Plattform für selbstfahrende Fahrzeuge. Das Ziel dieser Kooperation besteht in der Entwicklung einer hochwertigen autonomen Plattform für intelligente Fahrzeuge durch tiefgreifende Zusammenarbeit beim 3D-LiDAR-Sensor, KI-Algorithmus und einem intelligenten Fahrzeugbetriebssystem, um ein fortschrittliches intelligentes Cockpit zu schaffen, das auf einer gemeinsamen Fahrleistung von Mensch und Maschine beruht.

Im Rahmen der Zusammenarbeit soll die Integration intelligenter Cockpits mit autonomen Fahrsystemen durch die Fusion von Hardware, Software und KI-Fähigkeiten vorangetrieben werden. RoboSense wird die robuste LiDAR-Sensorlösung bereitstellen, die nicht nur die Ansprüche hochwertiger autonomer Fahrsysteme erfüllt, sondern auch die Anforderungen der fortschrittlichen intelligenten Cockpit-Systeme von Banma. RoboSense LiDAR bietet genaue umgebungsbezogene Wahrnehmungsdaten für das autonome Fahrsystem „AI Driver“ von AutoX und sorgt für die Sicherheit des intelligenten Fahrzeugbetriebssystem von Banma.




Im Januar 2021 richteten RoboSense und Banma gemeinsam das Intelligent Perception Innovation Center ein. Drei Monate später bildeten die beiden Unternehmen eine massenproduktionsbereite Lösung auf der Basis des intelligenten Fahrzeugbetriebssystems und des für Fahrzeuge geeigneten Solid-State-RS-LiDAR-M1, das die Anforderungen autonomer Personenkraftwagen und des RoboTaxis erfüllt.

Mark Qiu, Executive President und Mitbegründer von RoboSense, sagte dazu: „Hier arbeiten drei Unternehmen mit vereinten Kräften an der Integration eines intelligenten Cockpit-Systems, Wahrnehmungssystems und einer KI-basierten Lösung für autonomes Fahren. Damit sind wir in der Lage, eine neue Generation intelligenter Fahrzeuglösungen bereitzustellen, die Erstausrüstern und anderen Kunden potenziell höheren Wert bieten.“

Qiang Xu, CIO von Banma, erklärte: „Intelligente Interaktionen, intelligente Dienstleistungen und intelligentes Fahren sind die drei Hauptaspekte intelligenter Fahrzeuge. Intelligente Cockpits und autonomes Fahren kommen jetzt allmählich zusammen. Bezüglich Hardware unterstützen wir RoboSense auf Systemebene, um sicherzustellen, dass seine Wahrnehmungsfähigkeiten vollumfänglich genutzt werden. Hinsichtlich des Algorithmus bieten wir AutoX ein reichhaltiges System mit Toolkette, Cloud und Endnutzerdiensten, um ein nachhaltiges und effizientes Ökosystem der Zusammenarbeit zu schaffen.“

Jianxiong Xiao, Gründer und CEO von AutoX, ergänzte: „Das gänzlich fahrerlose RoboTaxi wird in China jetzt Wirklichkeit, so dass Fahrgäste mehr freie Zeit im Auto haben. Das Fahrzeug braucht jedoch noch mehr intelligente Dienstleistungen und Interaktionsmöglichkeiten, um eine wirklich intelligente und angenehme Fahrt zu ermöglichen. Ein von drei Parteien gemeinsam entwickeltes lückenloses Produktökosystem wird für eine sichere und angenehme autonome Fahrlösung sorgen.“

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen