• Natalia Sousa

MediaTek als Hardware Partner für die “Vewd for Automotive” Plattform ausgewählt

Vewd gab bekannt, dass der Chipsatz Autus I20 (MT2712) von MediaTek als erste Referenzplattform für “Vewd for Automotive” ausgewählt wurde, eine Cloud-basierte White-Label-Lösung zur Content-Aggregation und Monetarisierung für Anbieter von Auto-Infotainment-Geräten und für Automobilhersteller.


Aufgrund des Kundenstamms von MediaTek, der Partnerschaften im Streaming-Ökosystem sowie großer technischer Erfahrung positioniert sich das Unternehmen als stärkster Zulieferer um die Bedürfnisse der Automobilhersteller zu erfüllen. Gemeinsam visieren Vewd und MediaTek die von Strategy Analytics geschätzten 70 Millionen vernetzten Autos an, die sich bis 2025 im Straßenverkehr befinden werden.



“Vewd for löst die wichtigsten Herausforderungen des Back-Seat-Contents mit einer schlüsselfertigen und einsatzbereiten Lösung. Hersteller stehen nicht nur einer wachsenden Nachfrage nach Content im Fahrzeug seitens der Verbraucher gegenüber, sondern auch der Nachfrage nach Konnektivität, die zusätzliche Möglichkeiten für Markenbildung und Umsatzmöglichkeiten nach dem Verkauf bietet. Durch Partnerschaften mit Content-Anbietern können Hersteller neue Modelle und neue Kundenerfahrungen ermöglichen. “Vewd for Automotive” erweitert die verfügbaren Unterhaltungsmöglichkeiten, einschließlich Radio, Podcasts, Fernsehsendungen, OTT-Apps, Video-On-Demand (VOD) und Spiele, um so die Hersteller bei der Verbesserung der Back-Seat-Erfahrung zu unterstützen.


Vewd für Automobile, verfügbar für alle gängigen Betriebssysteme, bietet das umfassendste Angebot an Cloud-verwalteten Content-Lösungen und -Services der Branche.

„Autus I20 ist mit einer flexiblen Schnittstelle und Unterstützung für mehrere Bildschirme ausgestattet, um den Verbrauchern ein besseres Bord-Erlebnis zu bieten“, sagt PC Tseng, Geschäftsführer des Geschäftsbereichs Intelligent Multimedia bei MediaTek. „Nach gemeinsamer Installation von hundert Millionen Fernsehgeräten werden wir uns nun zusammen dem Automobilbereich widmen, um die Markteinführungszeit der Hersteller zu verkürzen und die Komplexität der Einführung von Premium-Abonnementdiensten, Rundfunk, Video-on-Demand und Audio in Fahrzeugen zu vereinfachen. Dies ist die Zukunft des Auto-Infotainments, die schon heute verfügbar ist.“


„MediaTek ist Vorreiter in der Automobilindustrie und ermöglicht den Verbrauchern eine bessere Verbindung zu ihrem Auto, der Straße und dem Infotainment-Erlebnis“, sagt Aneesh Rajaram, CEO, Vewd. “Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit MediaTek. Wir arbeiten daran, die Nachfrage unserer Kunden nicht nur zu erfüllen, sondern zu übertreffen und die Herausforderungen zu lösen, vor denen die Branche heute steht.“


Vewd für Automobile wurde für den Chipsatz MediaTek Autus I20 optimiert, der eine leistungsstarke Hexa-Core-System-on-Chip (SoC)-Infotainment-Lösung für Automobilhersteller bietet. Ausgestattet mit vier hocheffizienten ARM Cortex-A35 Prozessoren und zwei leistungsstarken Cortex-A72 Prozessoren kann der MediaTek Autus I20 viele umfangreiche Anwendungen über Displays von Infotainment-Systemen in Fahrzeugen unterstützen, da er Multimedia-Verarbeitung und eine äußerst flexible Video-/Audio-Schnittstelle bietet.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen