• Natalia Sousa

Innoviz Technologies und Collective Growth kündigen Abschluss des Unternehmenszusammenschlusses an

Innoviz Technologies, ein Technologieführer von Hochleistungs-LiDAR-Sensoren und Wahrnehmungssoftware, und Collective Growth Corporation haben den Abschluss ihres bereits angekündigten Unternehmenszusammenschlusses bekannt gegeben. Das fusionierte Unternehmen wird den Namen Innoviz Technologies, Inc.


Der erfolgreiche Abschluss des Unternehmenszusammenschlusses wird es Innoviz Technologies ermöglichen, die boomende Nachfrage der Autoindustrie zu befriedigen, die auf die Reife der LiDAR-Technologie gewartet hat. Innoviz ist an mehreren Automobilprogrammen mit mehreren Partnern auf der ganzen Welt beteiligt und wächst.

Innoviz freut sich, heute nach jahrelanger Entwicklung und strengen Tests den Ramp-up zur vollautomatischen Produktion von InnovizOne in hoher Stückzahl für den Automobilbereich bekannt zu geben. InnovizOne wird unter anderem die BMW-Serienproduktion bedienen und soll in Zukunft für bedeutende Umsätze sorgen. Parallel dazu wird das Unternehmen die Markteinführung der neuen LiDAR-Generation InnovizTwo fortsetzen, von der weitere signifikante Kostensenkungen und Leistungsverbesserungen erwartet werden, um die Einführung von sicherer Mobilität in allen Fahrzeugtypen zu beschleunigen. Innoviz wird weiterhin Daten sammeln und neue Computer Vision Features für InnovizAPP, die neue Automotive Perception Platform, entwickeln. Mit diesen Entwicklungen wird Innoviz die Technologielücke im Markt weiter ausbauen und seine Führungsposition bei hochleistungsfähigen, kostengünstigen Solid-State-LiDAR-Sensoren und Wahrnehmungssoftware für den Markt des autonomen Fahrens und andere Bereiche stärken.

„Dies ist ein entscheidender Moment für das Innoviz-Team und ein historischer Moment für die gesamte Branche", sagte Omer Keilaf, Mitbegründer und CEO von Innoviz. „Seit der Gründung haben die Innoviz-Ingenieure die Grenzen der LiDAR-Leistung erweitert, was es uns ermöglicht hat, eine sichere, zuverlässige und erschwingliche Lösung anzubieten, die von den Automobilherstellern in großem Umfang übernommen werden kann. Die steigende Nachfrage von Kunden aus Europa, den USA und dem asiatisch-pazifischen Raum sowie unser wachsender Auftragsbestand zeugen von unserem großen Engagement. Die Umwandlung in ein börsennotiertes Unternehmen bringt Innoviz auf den Weg zur weltweiten Marktführerschaft, unter anderem im Bereich des autonomen Fahrens."

Bruce Linton, Chairman und CEO der Collective Growth Corporation, sagte: „Innoviz übertrifft seine Mitbewerber bei der hochvolumigen LiDAR-Produktion und der technologischen Entwicklung um Längen. Wir sind stolz darauf, sie auf ihrem Weg als börsennotiertes Unternehmen zu begleiten."


Übersicht über die Transaktion

Als Ergebnis des Unternehmenszusammenschlusses hat Innoviz einen Bruttoerlös von ca. 371 Mio. US-Dollar erhalten, der sich aus den von Collective Growth treuhänderisch gehaltenen Barmitteln in Höhe von 141 Mio. US-Dollar nach den Rücknahmen durch die öffentlichen Anteilseigner und 230 Mio. US-Dollar aus einer PIPE mit Stammaktien zusammensetzt, einschließlich strategischer Investitionen von Innoviz' Tier-1-Partner Magna International, dem Transaktions-Co-Sponsor Antara Capital, dem größten Investor der PIPE, Phoenix Insurance und anderen institutionellen Investoren.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen